Und wieder geht es nach Estland, trotz Corona weiterhin und Krieg in der Ukraine…

Oktober 2021
Die Fähre ist gebucht, das Ziel steht fest. Es geht wie in den letzten acht Sommern auch 2022 mit Trevor nordostwärts ins Baltikum, genauer nach Estland. Wir freuen uns riesig und können es kaum erwarten. Wir werden hier wie jedes Jahr wieder berichten…

März 2022
Fassungslos erleben wir den Krieg in der Ukraine. Putin hat seine jahrelangen Drohungen wahrgemacht. Nie hätten wir das – im Gegensatz zu unseren estnischen FreundInnen! – gedacht! Natürlich fahren wir trotzdem, wenngleich ein mulmiges Gefühl mitreist. Weniger ob eines Einmarsches Russlands ins Baltikum – sie sind ja seit 2004 NATO-Mitglieder. Vielmehr wegen möglicher atomarer Verstrahlung. Tschernobyl ist noch nicht soo lange her. Damals ist Estland sehr gut davongekommen, der Wind stand günstig für Estland. Die radioaktive Wolke ist über das Land und über die Ostsee bis nach Schweden geflogen, um dann erst dort abzuregnen. Aber niemand  weiß, was im Falle eines Falles diesmal passieren würde. Da wir aber in Deutschland genauso gefährdet sind, ist es letztendlich auch egal, wo wir den Sommer verbringen. Und dann doch lieber in Eesti auf unserer Lieblingsinsel Saaremaa, mittlerweile unserem Zweitwohnsitz.

Wie dieser Sommer sich mit Corona und dem Krieg ’nebenan‘ gestalten wird, werden wir sehen. Wir werden wieder berichten wie jedes Jahr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.