Empfehlenswerte Campingplätze in LT, LV und EE

Vorweg, man kann in den baltischen Ländern auch sehr gut freistehen. Es gibt viele schöne Plätze! Aaaber die LitauerInnen, LettInnen und EstInnen, die die CP/SP unterhalten und nur diese kurze Saison haben, brauchen uns als Gäste auf ihren oftmals wunderschönen und großzügigen CP/SP. Und wir brauchen sie für die Peripherie (Entsorgung, Trinkwasser)… das bitte ich im Vorfeld der Reise zu bedenken.

In Estland gibt es noch die RMK-Plätze – meistens sehr schön gelegen und sehr gut ausgestattet mit Plumsklo, überdachtem Sitzplatz und manchmal sogar mit ‘Vaatetorn’ (= Aussichtsturm). Es gibt im I-Net eine App, die man sich runterladen kann und wo alle RMK-Plätze in Estland drauf verzeichnet sind.

Hier sind nun einige Campingplätze und Stellplätze für Wohnmobil im Baltikum, die wir bisher besucht haben und zu denen wir etwas sagen können…  Wir werden sie immer weiter ergänzen. Die Links sind alle auf dem neuesten Stand.

Litauen (LT):

CP ‘Ventaine’, Margių g. 7, Ventė, LT -> Link
CP in Vente, 50km südlich von Klaipeda, sehr teurer unfreundlicher CP mit mäßigem Sanitär, einziger großer Vorteil: Fähre nach Nida an bestimmten Tagen nur für CP-Gäste. Fahrradmitnahme möglich.

Hunde können mitgebracht werden auf zwei Stellplätzen am Eingang des Areals, sind aber unerwünscht auf dem gesamten Platz und kosten viel extra!

2016 von uns zuletzt besucht.

CP ‘Karklecamp’, Karklé, LT -> Link
Kleiner aber feiner CP, wo sich der Besitzer höchstpersönlich um das Wohl seiner Gäste kümmert. Passables Sanitär, nette Atmosphäre auf dem Platz, ca. 500m zum Strand.
Ideal vor oder nach der Fährüberfahrt von/nach Kiel, ca. 1 Std. vom Fähranleger entfernt im Norden von Klaipeda gelegen.

2015 zuletzt von uns besucht.

CP ‘Nida’, Taikos g. 45A, Nida, Neringa, LT -> Link
Herrlich gelegener, tiptop ausgestatteter CP mit gutem Sanitär – der einzige CP auf der Neringa (Freistehen ist streng verboten wegen Naturschutz!) und dementsprechend teuer! – vor Nida nur paar hundert Meter von der Parniddener Düne entfernt mitten im Kiefernwald gelegen. In der Hauptsaison sehr voll. Es lohnt sich trotzdem!

2014 von uns zuletzt besucht.

CP ‘Kurtuvénai’, Parko g. 2, Kurtuvėnai, LT -> Link
Kleiner netter CP mit herzlicher und engagierter Verwaltung, gutes Sanitär, Waschmaschine. Schöne Umgebung, ideal für Fahrradtouren. Nur 15km vom ‘Berg der Kreuze’ in Siauliai entfernt. Absolut empfehlenswert!

2014 von uns zuletzt besucht.

kurtuvenai

CP ‘Harmonie’, Būklės k., Rūdiškės, LT -> Link
Toller kleiner CP einsam mitten im Wald, ca. 5km von Rudiskes entfernt. Wird mit großem Engagement betrieben von Wim, eine Holländer und seiner litauischen Frau Irena. Wim bringt zB. Gäste zum Zug nach Vilnius und holt sie nach Absprache wieder ab – und das Ganze kostenlos! Die beiden setzen sich sehr stark im Sozialen ein: Wim trainiert Jugendliche bis zu Meisterschaften mit ca. 20 eigenen erstklassigen Mountainbikes, die er den Jugendlichen inkl. Trikots/Helmen zur Verfügung stellt. Irena veranstaltet Nähkurse für litauische Frauen.

2014 zuletzt von uns besucht.

Sunny Nights Camping, Rygos street 12A, Gataučiai, LT -> Link

Kleiner und sehr freakiger CP. Er wird von jungen Leuten sehr engagiert betrieben und ist liebevoll bis ins Detail ausgebaut. Der Ort war vorher eine sehr alte Poststation. Sie wurde von den jungen Leuten liebevoll restauriert und mit modernen Gebäuden ergänzt.
Man steht dort entweder auf festem Untergrund oder mitten zwischen den Apfelbäumen auf der Wiese und da bekommt man von der E77, die direkt am CP vorbeiführt, nicht mehr allzu viel mit.
Es gibt die Möglichkeit, abends dort zu essen. Dies sollte man am besten bei Ankunft gleich mitteilen, damit die entsprechenden Mengen gekocht werden können. Ausserdem kann man durch einen schmalen Durchgang zu einem Badesee laufen, der ca. 100m vom CP entfernt liegt.
Der CP ist ideal für Durchreisende. Hier steht man sicher und noch dazu in sehr netter Atmosphäre. Zum ‘Berg der Kreuze’ sind es ca. 10km.
V/E ist alles vorhanden. Sanitär tiptop, sogar ein Behindertenbad gibt es. Preise eher im oberen Bereich (€ 18,-  für 2 Personen + Womo pro Nacht), aber gerechtfertigt.

2019 von uns zuletzt besucht.

Lettland (LV):

CP Verbelnieki, Nica, LV -> Link
Netter, recht großer CP – am WE etwas ‘Rummelplatz’ für ortsansässige LettInnen und ihre Kinder, da viele Freizeitangebote vorhanden sind. Man kann sich aber an den äußersten Rand stellen, dann bekommt man nicht viel mit davon. Sehr nette und hilfsbereite junge Menschen an der Rezeption. Von hier aus ideal eine Fahrradtour nach Liepaja. Sanitär ist ausreichend. Meer und breiter Sandstrand nur 200m entfernt. Günstige Preise.

2015 von uns zuletzt besucht.

CP Ventspils, Vasarnīcu iela 56, Ventspils, LV -> Link
Riesiger CP am Waldrand am Ortsrand von Ventspils gelegen, direkt neben einem klitzekleinen, liebevoll gehegten Freilichtmuseum mit Dampfeisenbahn, die täglich mehrfach am CP-Gelände vorbeituckert, tutet und qualmt. Idyllische Lage, gut besuchter CP – aber durch die Größe und Parzellierung genügend Privatsphäre möglich. Tolle Stadt, viele Fahrradtouren in und um Ventspils herum möglich. Sanitär o.k., Waschmaschine vorhanden.

2015 von uns zuletzt besucht.

CP Purvziedi, Vaide, LV  -> Link
Kleiner, ganz einfacher CP hinter dem Forsthaus in Vaide im Sliteren-Nationalpark. Ausschliesslich Plumsklos. Die Dusche muss vorher vom ‘Chef’ angeheizt werden, sprich man kann nur dann warm duschen, wenn aus dem Badehaus Qualm zu sehen ist. Keine V/E möglich. Es gibt viele Feuerstellen und genügend Feuerholz, das abends von den Gästen kostenlos benutzt werden kann. Ivars Hausmanis war früher Förster, ist jetzt im Ruhestand. Im Forsthaus kann man seine Hörnersammlung bewundern. Der Sohn führt jetzt den Campingplatz. Zum Meer geht es ca. 400m durch einen wunderschönen Wald. Dann ist man am kilometerlangen breiten Sandstrand und kann bis Kolkas Rags laufen (ca. 9km).

2015 von uns zuletzt besucht.

Riga City Camping, Kipsalas iela 8, Riga, LV -> Link
Toller CP – wenngleich kaum Privatsphäre – mitten in Riga auf der Halbinsel Kipsala. Mit dem Fahrrad ist man von dort in 10min. beim Dom in der Altstadt (3km). Sehr nettes Personal an der Rezeption, internationales Flair und tolle Atmosphäre auf dem Platz! Tiptop ausgestatteter CP mit allem, was das Camperherz begehrt. Sanitär sehr sauber. Waschmaschine und Trockner vorhanden. Der Platz wird 24 Std. rund um die Uhr videoüberwacht.

2014 und 2015 waren wir hier.

CP Apalkalns, Raiskums, LV -> Link
Wunderschön gelegener CP am See. Sehr gute Ausstattung, sauberes Sanitär. Waschmaschine vorhanden. Ein Platz, der mit großem Engagement geführt wird und auf dem entsprechend eine tolle Atmosphäre herrscht! Absolut empfehlenswert eine Kajaktour auf der Gauja von dort aus zu machen. Der Inhaber stellt gegen Gebühr Boote und Zubehör und bringt die Gäste zur Gauja und holt sie nach Verabredung wieder ab. Fahrradtour nach Cesis möglich (5km).

2014 von uns zuletzt besucht.

CP Leiputrija,“Stirniņas”, Ilkene, LV   -> Link
Hinter einem riesigen Militärgelände idyllisch gelegen – 300m von der Gauja entfernt. Anfahrt leider nur über das Militärgelände möglich (ca. 10km). Sehr nette und engagierte Betreiberfamilie, liebevoll angelegter Platz. Sanitär o.k., eisenhaltiges Wasser. Waschmaschine vorhanden. Fahrradtouren und Wanderungen dort sehr gut möglich.

2014 und 2016 waren wir hier.

 

Estland (EE):

CP Kihnurand, Linaküla, Kihnu vald, Pärnumaa, EE  -> Link

Der einzige Campingplatz auf Kihnu befindet sich in Linaküla in der Mitte der Insel. Der CP liegt direkt am Meer in der Dünenlandschaft. Er ist sehr einfach mit Plumsklo und Dusche 500m entfernt, dafür wunderschön gelegen! W-LAN gibt es kostenlos im Kohvik (= Café) im Dorfzentrum.

Kihnu ist die siebtgrößte Insel Estlands und 16,38qkm groß. Sie ist besonders für NaturliebhaberInnen und für Menschen, die die Ruhe lieben ideal! Fahrradfahren macht wegen der wenigen Autos und der überwiegenden Tempobeschränkung auf 30km/h ganz viel Spaß! Man hat die Insel allerdings auch schnell umrundet, da sie ja nur 7km lang und 3,3km breit ist. Sehenswert für Interessierte an der estnischen Geschichte ist das ‘Kihnu-Muuseum’. Besonders spannend ist ‘jaani öö’ (Johanni-Nacht = Mittsommer am 23./24.06.) auf Kihnu, weil es dort sehr traditionell gefeiert wird.

Wir waren 2017 und 2018 dort.

CP Pikseke, Männiku tee 32, Haapsalu, EE -> Link
Kleiner, oft recht voller CP in Haapsalu. Der Inhaber und seine Frau sind sehr nett und er spricht sogar etwas deutsch. Die Atmosphäre haben wir schon sehr nett dort erlebt und auch mal nicht so schön. Trotzdem ist der CP sehr gut zum Auftanken mit Frischwasser, Duschen und Entsorgen, bevor man weiter auf die Inseln fährt… W-LAN ist leider nur vorne bei der Rezeption, dann aber inzwischen recht gut – auch abends.

2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 waren wir hier.

CP Tehumardi, Tehumardi, Saaremaa, EE -> Link
Unser absoluter Lieblings-CP auf Saaremaa! Tehumardi ist ein recht großer CP. Es herrscht eine sehr herzliche Atmosphäre durch die engagierte Inhaberin Tiiu Liblik, die auch sehr gut deutsch spricht und ihre beiden erwachsenen Kinder, die auch sehr engagiert mitarbeiten! Jedes Jahr wird der Platz weiter verschönert mit Blumen, liebevollen Details wie zB. überdachten Wäscheleinen, etc. … Es gibt einen Badesee, einen Rudersee, mehrere Grillplätze am Rand des Geländes im Wald und zwei Spielplätze. Dazu kleine Hütten und die Möglichkeit im Haus Gästezimmer zu mieten. Der Zeltbereich ist von den Womostellplätzen getrennt. Im Womobereich gibt es keine parzellierten Plätze, sodass genügend Platz für jeden bleibt! Sogar für das leibliche Wohl ist gesorgt. Getränke kann man auf dem CP kaufen und nebendran gibt es das ‘WIO’, das mit estnischem Fastfood (selbstgemachte Burger, Pommes) bei Bedarf den Hunger stillt.
Tehumardi bietet sich besonders für Entspannungstage und längere Aufenthalte an. Auch zum Fahrradfahren lädt die Gegend ein. Entweder nach Kuressaare, den Hauptort der Insel oder ins ‘Söögi Maja’ in Lümanda bzw. ins ‘Teelistemaja’ in Anseküla zum ‘estnisch’ Essengehen oder ans Meer zum Baden oder Seeadler beobachten, es gibt viele Möglichkeiten…
Sanitär sauber, Frischwasser o.k., Waschmaschine, V/E möglich. W-LAN nur bei der Rezeption.

2014, 2016, 2017, 2018 und 2019 waren wir hier.

CP Randmäe Caravan- und Trailerpark, Mangu, Hiiumaa, EE -> Link
Für uns der schönste CP auf Hiiumaa! Sehr weitläufig, man findet immer ein stilles Plätzchen. Direkt am Meer gelegen. Sehr nette Betreiberfamilie, Anne spricht sogar sehr gut deutsch. Viele Ausflugsmöglichkeiten von hier aus möglich, zB. Fahrradtouren zum Leuchtturm in Tahkuna, zum Mihkli-Talumuuseum, zum estnischen ‘Berg der Kreuze’ in Risti, u.a.m. Sanitär sauber, Frischwasser eisenhaltig, V/E möglich. W-LAN sehr gut.

2016 und 2017 von uns zuletzt besucht.

SP Sadam Kärdla, Sadama 28, Kärdla, Hiiumaa, EE -> Link
Ein echter Stellplatz, von denen es bisher nicht so viele im Baltikum gibt. Jeder Platz hat seine eigene Versorgungssäule (Strom und sauberes Frischwasser inklusive), Entsorgung des Grauwassertanks ist nicht möglich. Tolles neues Sanitär mit Sauna, tiptop! (2015/16 erbaut). Sehr nette junge Menschen an der Rezeption. Die Plätze sind zum Teil direkt am Wasser bei den Booten, tolle Atmosphäre. Bei Wind allerdings sehr zugig.

2016 von uns zuletzt besucht.

CP Puise Nina Talu, Ridala Vald, EE -> Link
Kleiner, aber feiner CP auf dem Gelände einer ehemaligen Fischfabrik zu russ. Zeiten. Die Betreiberfamilie hat sie gekauft nach der Befreiung und mit EU-Geldern liebevoll umgebaut. Besonders zu empfehlen, einmal in das Restaurant zu gehen. Man muss sich vorher anmelden, es gibt typische estnische Küche und die Inhaberin kocht selbst. Es gibt nur ein Essen, meist Fisch, den ihr Mann draussen vorher fängt – sehr lecker!

2015 von uns zuletzt besucht.

CP Pirita Harbour Camping, Regati 1, Tallinn, EE -> Link
In Tallinn unser CP Nr. 1! Tolle Atmosphäre, man ist mitten im Yachthafen. Frühere olympische Austragungsstätte der Segelwettbewerbe, noch überall zu sehen. Sehr internationales Flair auf dem Platz! Inzwischen gibt es passable Dusch-Container neben der Rezeption, nur das WC ist noch ‘unterirdisch’. Von hier aus kann man sehr gut mit dem Fahrrad in die Altstadt fahren – eine wunderschöne Strecke, immer an der Ostsee entlang (7km).

2014 und 2015 waren wir hier.

CP Willipu Guesthouse, Pusi, Alatskivi vald, EE -> Link
Netter, familiärer kleiner CP hinter einem Guesthouse auf einer großen Wiese direkt am Peipsi Järv. Der Inhaber ist sehr herzlich und spricht sogar ein paar Brocken Deutsch. Baden im Peipsi Järv möglich. Fahrradtouren von hier aus in alle Richtungen gut möglich, zB. nach Kolkja in das Altgläubigen-Restaurant oder nach Nina, ein wunderschönes Fischerdorf… Sanitär sehr einfach, Frischwasser ist sauber. W-LAN gut.

2014 von uns zuletzt besucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü